Hallo, Gast!
Registrieren
Das F.I.E.S.E.L.S.C.H.W.E.I.F. wünscht allen Benutzern und Besuchern frohe Ostern!


Rezension: LTB 515 - Die Cyberbrille

Cover

Das neue LTB-Jahr 2019 startet mit einem noch nie dagewesenen Cover-Gimmick: Augmented Reality. Startet man die exklusiv vom Verlag entwickelte App und scannt das Lustige Taschenbuch Nummer 515, erwacht das Titelmotiv der Ausgabe "Die Cyberbrille" zum Leben! Nicht das übliche Wackelbild oder Glitzereffekt, nein, in der LTB-Reducktion setzt man nun auf modernste Technik als verkaufsförderndes Element dieses Bandes. Wobei es ja auch ausreicht, das LTB ungekauft im Supermarkt zu scannen...

Die Cyberbrille hält in der gleichnamigen Titelgeschichte von Sisti / Sciarrone auch Einzug in Entenhausen, worauf ein erbitterter Wirtschaftskampf zwischen Dagobert Duck und Klaas Klever um das beste Brillenmodell entflammt. Große Augen macht auch Goofy, der in seiner neuen Funktion als Wächter im Wachsfigurenkabinett die Figuren von vier angesagten Komikern vermisst. Zum Glück schaltet sich sein Freund Micky Maus ein und die Detektivarbeit beginnt. Nicht weg sehen kann danach Donald, als er seinen neu erworbenen "Dominanzstrahler" in Enrico Facchinis Geschichte ausgiebig testet und sich bereits im Erfolg wähnt. Aber ob Donald auch Einfluss auf seinen Vetter Gustav Gans nehmen kann? – Können spielt derweil bei Ingenieur Daniel Düsentrieb eine große Rolle, als er auf Idee des Bürgermeisters die "Erfinder-Schule" gründet und sich drei wissbegierigen Lehrlingen annimmt. Dabei fällt es ihm schwer, den Überblick zu behalten...
Derweil genießen Baptist sowie Tick, Trick und Track den grandiosen Ausblick über den Himalaja und ein geheimnisvolles Tal. Dort soll eine seltene Teesorte wachsen, deren Geschmack auch nach dem dutzenden Aufbrühen nicht nachlässt! Ideal also für Baptists äußerst sparsamen Chef. Nimmt man zumindest an.
Für verwirrte Blicke sorgen feindliche Agenten der Organisation, die den Geheimagenten DoppelDuck bei einer Kofferübergabe in eine miese Falle locken. Mit Kay-K an seiner Seite macht sich DoppelDuck bei Stabile / Urbano auf nach Tokio, um sich aus seiner misslichen Lage zu befreien. Dass man seine Blickrichtung bei kniffligen Kriminalfällen stets verändern muss, lernen im Anschluss Inspektor Issel, Steinbeiß und Cyberexpertin Fiona Fox in einer spannenden Geschichte von Salati / D’Ippolito.
Im schönen Städtchen Quacksberg hat es Donald nach vielen Versuchen aufgegeben, einen schnellen Weg über alle sieben Brücken und wieder zurück zu finden. Der Mathematiker Primus van Euler nimmt sich dem "Brückenproblem von Quacksberg" an und stellt in der tollen Story von Artibani / Mazzarello unter Beweis, dass er als Einziger den Durchblick hat. Tief blicken lässt zum Schluss Dagobert, der im Wahn alle seine menschlichen Mitarbeiter durch Roboter ersetzt. Als diese durchdrehen, liegt es an Phantomias, den reichsten Mann der Welt dazu zu bewegen, diese Entscheidung gehörig zu revidieren, wie Troelstrup und Andersen zeigen...

Also schnell die Lesebrille aufgesetzt und durch die erste LTB-Besprechung im Jahr 2019 geklickt!



Rezension von Entenfan



Der Inhalt:
Titel Autor (A), Zeichner (Z) EV-Jahr Seiten Rezension
Die Cyberbrille A: Alessandro Sisti; Z: Claudio Sciarrone 2016 32 Seite 2
Ein komisches Quartett A: Augusto Macchetto; Z: Giorgio Cavazzano 2004 24 Seite 3
Der Dominanzstrahler A + Z: Enrico Faccini 2017 26 Seite 4
Die Erfinder-Schule A: Carlo Panaro; Z: Ottavio Panaro 1998 26 Seite 5
Tee ohne Ende A: Giorgio Salati; Z: Lucio Leoni 2017 26 Seite 6
DoppelDuck: Spion oder Spieler? A: Vito Stabile; Z: Emilio Urbano 2015 24 Seite 7
Ein Hinweis zu viel A: Giorgio Salati; Z: Francesco D'Ippolito 2018 32 Seite 8
Die sieben Brücken von Quacksberg A: Alberto Saracco & Francesco Artibani; Z: Marco Mazzarello 2017 30 Seite 9
Eiskaltes Ende A: Bruno Sarda; Z: Giampiero Ubezio 2015 1 Seite 9
Pech mit Blech A: Sune Troelstrup; Z: Flemming Andersen 2019 29 Seite 10


Zuletzt aktualisiert: 14.01.2019, 18:11
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen