Hallo, Gast!
Registrieren

Rezension: LTB 475 - Gefährliche Galaxien



Vom Schurken zum Schlingel (Gaya Perini - Roberto Marini; 22 S.)

Opa Knack distanziert sich von den anderen Panzerknackern und macht als Belegte-Brötchen-Verkäufer ein Vermögen. Dadurch gelangt er in den Klub der Milliarde, was Dagobert Sorgen bereitet. Einfach alles an dieser Geschichte ist an den Haaren herbeigezogen. Es wird nicht gezeigt, wie Opa Knack überhaupt zu dem Imbiss-Stand kommt, es ist unrealistisch, dass er damit so großen Erfolg hat und auch sein weiteres Vorgehen ist für mich nicht nachvollziehbar – genauso wie Dagoberts Minderwertigkeitskomplexe. Beide Figuren handeln komplett unglaubwürdig. Zugute halten kann man der Geschichte, dass es anfangs ein paar witzige Dialoge gibt, trotzdem alles andere als lesenswert.



Zuletzt aktualisiert: 21.12.2015, 18:18