Hallo, Gast!
Registrieren

Rezension: LTB 530 - Das Geheimnis meines Erfolgs



Fazit:


Das Beste an LTB 530 ist und bleibt das zugepackte Covermotiv mit dem munteren Dagobert. Ganz so munter bleibt man bei der Lektüre von "Das Geheimnis meines Erfolges" vermutlich nicht.

Denn das neue LTB erscheint genau so müde und einschläfernd wie die beiden vorherigen Ausgaben – wenn nicht noch etwas schlimmer. Nein, das erste Quartal des Jahres zeichnet wahrlich kein gutes Bild vom Lustigen Taschenbuch! Mehr schlecht als recht zwingt man sich durch den Band, auf der Suche nach ein, zwei innovativen Geschichten, bekommt dagegen nur einen ungefragten Nachschlag an Donald Quest. Die Maus ist dermaßen unterrepräsentiert in diesem LTB, dass einem beim Namen "Micky" die Ohren wackeln. Wer war das doch gleich?

Die Titelgeschichte war okay und funktionierte gut als Einstieg – es folgte... nix. Andreas Pihl und Massimo Fecchi lieferten eine unterhaltsame Dago-versteckt-seine-Asche-in-einem-Vulkankrater-Geschichte, die einen leichten erzieherischen Touch verpasst bekommen hat und ein paar nette Wendungen zu bieten hat. Dergleichen vermisst man am Ende in "Klondike", wo seitenlang "jarrnischt" passiert. Grundlegend verkehrt war die Story nicht, kam aber so unwirklich und konstruiert daher. Goofy und Issel waren für die wenigen Seiten auch nur für ein müdes Lächeln gut, Phantomias' Suche nach Emil Erpels Satteltasche eine herbe Enttäuschung und "Entensee" kapiert man wohl erst nach mächtig Blubberlutsch mit noch mächtigerem Schuss.

Unterm Strich fällt das Fazit wie folgt aus:
1. Das Geheimnis meines Erfolgs
2. Klondike
3. Blumen und Brillanten
4. Emil Erpels Erbe
5. Donald Quest – Saga 3: Das Lied der Sirenen
6. Entensee
7. Astronomie im Alltag: Monster aus dem All
8. Aus dem Leben einer Hexe: Im Streik

Obwohl der Kinostart des neuen James-Bond-Films "No Time To Die" verschoben wurde, präsentiert sich LTB 531 ab dem 31. März 2020 im feinen Zwirn. In "Keine Zeit zu Lachen" kämpft Agent DoppelDuck in einer neuen, nervenaufreißenden Mission gegen die neue "Direktion" sowie gegen die geheime Verbrecherorganisation "Aktinie", welche ein weltweites Datenchaos auslösen will. Die vierte Episode von "Donald Quest" begleitet uns ebenso wie eine neue Mission für die Agenten Donald und Dussel der "O.M.A." in den Frühling. Bis dahin!



Zuletzt aktualisiert: 08.03.2020, 19:44