Hallo, Gast!
Registrieren


Rezension: LTB 508 - Einfach entspannen!

Cover

Nicht nur in der realen Welt wird im Sommer das stressige Arbeitsleben zumindest für ein paar Wochen pausiert, um die Ferienzeit zu genießen. Auch in Entenhausen hat man in der Urlaubssaison nur ein Ziel vor Augen: Einfach entspannen! So heißt auch das erste der diesjährigen Sommerferien-LTBs und kommt mit einem typischen Sommer-Cover daher. Nichts Neues.

An welchem Fleckchen Erde man LTB 508 nun aufschlägt, man wird gleich zu Beginn mit einer netten Abenteuergeschichte rund um die sagenumwobene Mondperle überrascht. Auf Fischzug wollen auch Kater Karlo und Schnauz in der Nebensaison gehen und eine Villa ausrauben, blöderweise ist der seltsame Nachbar im Haus gegenüber kein so blinder Fisch, wie ursprünglich angenommen... Fischig wird es anschließend bei Phantomias, der einem monströsen Hering zu Leibe rücken muss. Dabei kann er sich aber nicht auf sein gewohntes Heldenfahrzeug "X" verlassen, sodass Phantomias kurzerhand das Wasser bis zur Schnabelspitze steht...
Viel Wasser dominiert daraufhin auch Donalds Horizont, der ausgerechnet mit Dussel auf einer Insel strandet und es mit diesem über eine Woche lang aushalten muss! Die Anspannung liegt förmlich in der Luft.
Spannend wir es dann für Donald, die Neffen und Gustav Gans, als sie gemeinsam den vermissten Onkel Dagobert suchen müssen, welcher auf dem weiten Ozean verschwunden ist. Ob Gustavs sprichwörtliches Glück für die Rettungsaktion tatsächlich hilfreich sein kann?
Die Seeluft ist Onkel Dagobert jedenfalls gut bekommen, denn er plant schon die nächste Expedition: Er will ein verlorenes U-Boot samt gewinnbringendem Antriebsmechanismus bergen! Doch der geheimnisvolle "Schrecken der Meere" will der Landratte Dagobert den Wind aus den Segeln nehmen – um jeden Preis...
Wenn es einen Preis für die spektakulärsten Ausbrüche aus einem Gefängnis gäbe, er würde mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an Opa Knack gehen! Dem gerissenen Gauner gelang anno dazumal tatsächlich die Flucht von der Kohlinsel. Seine Enkel nehmen sich die Zeit, der Geschichte ihres Opas zu lauschen.
Die Zeit nimmt sich anschließend Plattnase – allerdings in einem ganz anderen Sinne! Denn in der heiß erwarteten Fortsetzung des Casty-Klassikers "Spiel auf Zeit" dreht der technikbegeisterte Snob wieder einmal an der Uhr, damit die Zeit von Erzrivale Micky Maus langsam abläuft...
Bekanntlich hat Dagobert Duck den einen oder anderen Notgroschen für schlechte Zeiten zurückgelegt. Wenn er nicht gerade geschäftstüchtig sein Vermögen vermehrt, bereist er das Universum als angesehenes Mitglied im "Klub der Entdecker". Sein Konkurrent Klaas Klever fordert ihn am Ende dieses Bandes zu deinem Duell um eine große Entdeckung heraus – und ist sich zu keiner Zeit für seine schmutzigen Tricks zu schade...

Hochkarätige Autoren und Zeichner versprechen einen gelungenen Zeitvertreib! Man kann es sich also auf der Liegewiese (oder wo auch immer) gemütlich machen und im neuen LTB schmökern: Ob man dabei auch so einfach entspannen kann, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten!


Rezension von Entenfan



Der Inhalt:
Titel Autor (A), Zeichner (Z) EV-Jahr Seiten Rezension
Schatzsuche unter Palmen A: Carlo Panaro; Z: Carlo Limido 2014 32 Seite 2
Einfach entspannen! A: Unn Printz-Påhlson; Z: Flemming Andersen 2018 1 Seite 2
Die Raubtouristen A: Rudy Salvagnini; Z: Giampaolo Soldati 2005 20 Seite 3
Liebe geht durch den Motor A: Tito Faraci; Z: Silvia Ziche 1997 32 Seite 4
Schiffbruch zu zweit A: Pietro Zemelo; Z: Donald Soffritti 2015 12 Seite 5
Zurück mit Glück A: Carlo Panaro; Z: Lucio Leoni 2013 32 Seite 6
Der Schrecken der Meere A: Francesco Artibani; Z: Corrado Mastantuono 2013 30 Seite 7
Ausbruchsgeschichten: Immer der Nase nach A: Alessandro Sisti; Z: Giada Perissinotto 2014 20 Seite 8
Wie die Zeit verpufft A: Casty; Z: Giorgio Cavazzano 2005 33 Seite 9
Der Klub der Entdecker A: Byron Erickson; Z: Massimo Fecchi 2018 38 Seite 10


Zuletzt aktualisiert: 21.06.2018, 22:51