Hallo, Gast!
Registrieren

Rezension: LTB 485 - Findet Donald



DuTube-Duck (Stefano Ambrosio - Maurizio Amendola; 14 S.)

Thematisch moderner wird es in der nächsten Geschichte, wo es nicht um angestaubte Bücher, sondern um vermeintlich peinliche Internet-Videos geht. Altbacken sind aber wiederum die Zeichnungen von Maurizio Amendola. Das ändert nichts daran, dass eine schöne Grundidee zu ihrem vorhersehbaren, aber konsequenten Ende entwickelt wird. Zumindest für einen 14-Seiter ganz in Ordnung.



Zuletzt aktualisiert: 02.10.2016, 00:24