Hallo, Gast!
Registrieren

Rezension: LTB 469 - Start in den Sommer



Ein Sommer ohne Ende (Augusto Macchetto - Emilio Urbano; 21 S.)

Unser monatlich Franz gib uns heute - wobei es sich dieses Mal um die vorgezogene Titelgeschichte von LTB 470 handelt, die Teil einer Serie ist, die im Original "Mago Ciccio" heißt und von der uns Ehapa die Origin-Story mal wieder verheimlicht hat. Immerhin wurde in LTB Weihnachten 18 eine Geschichte dieser Reihe abgedruckt, in der Franz im Land des ewigen Winters den Frühling herbeiholen muss. Diese Geschichte funktioniert im Prinzip genau umgekehrt. Auf seiner Suche nach dem Anbruch des Winters erlebt Franz verschiedene Stationen, in denen er immer wieder auf neue Umwege geschickt wird. Das ist teils witzig anzusehen, teils auch ein bisschen kindisch und teils eben typisch Franz. Wie auch bei der Dussel-Geschichte einfach zu altbackend, trotz des neuen Universums.



Zuletzt aktualisiert: 11.07.2015, 17:39