Hallo, Gast!
Registrieren

Rezension: LTB 433 - Einsatz bei Nacht

Einsatz bei Nacht

Einsatz bei Nacht (Pat & Carol McGreal - Andrea Freccero)

Dann geht es weiter mit der Titelgeschichte, die den nicht besonders kreativen Namen "Einsatz bei Nacht" erhalten hat. In der dänisch-italienischen Zusammenarbeit finden sich zwar einige gelungene Einfälle, weite Teile der Handlung sind jedoch zu vorhersehbar. Auch das Ende ist für eine Phantomias-Geschichte typisch und insofern nichts Neues. Außerdem gibt es Probleme mit der Logik, beispielsweise ist es nur schwer vorstellbar, dass Phantomias seinem Juniorpartner seine Geheimidentität verraten würde. Des Weiteren hätten die Bösewichte schon an einem früheren Zeitpunkt Phantomias zu fünft angreifen können. So wirkt die Handlung etwas unausgegoren und ist nur ansatzweise interessant. Positiv ins Gewicht fallen jedoch die Zeichnungen von Andrea Freccero, der mit seinen vielen Schattierungen Atmosphäre in die Geschichte bringen kann. Besonders gelungen ist das oben gezeigte Bild. Dennoch ist "Einsatz bei Nacht" allenfalls gehobener Durchschnitt.



Zuletzt aktualisiert: 11.10.2012, 14:01