Hallo, Gast!
Registrieren

50 Jahre Lustiges Taschenbuch






Im Oktober wird das Lustige Taschenbuch 50 Jahre alt... tja, und dann erscheint am 7. November auch noch die 500. Ausgabe. Dieses Doppel-Jubiläum wollen wir natürlich auch auf unserer Seite gebührend feiern. Auf diesen Seiten findet ihr alle bisherigen Artikel, Statistiken und Projekte zum Jubiläum.

LTB 341 - Klub der Milliardäre

Von Ron Z.; im Forum angemeldet als Entenfan



Dies ist die Geschichte, wie ein ganz normaler Junge zum Entenfan wurde.
Natürlich war er schon seit Kindertagen mit Disney-Charakteren aufgewachsen, die er auf den VHS-Kassetten seiner älteren Schwester anschauen durfte. Im Fernsehen sang er allabendlich das Titellied der "DuckTales" mit und bekam von seinem Opa alte Comichefte mit den Abenteuern der "Digedags" geschenkt, die dieser aus dem Altpapier gerettet hatte.

Eines Tages schob sich der 8-jährige an der Hand seiner Mutter durch das Gedränge im Supermarkt. Wie immer war nur eine Kasse geöffnet und eine lange Schlange bildete sich davor. Gelangweilt entdeckte der Junge im Zeitschriftenregal ein grünes Büchlein und erkannte sofort Onkel Dagobert und dessen Widersacher Mac Moneysac, die er aus den "DuckTales" kannte. Wer aber war der Dritte im Bunde, der offenbar zum "Klub der Milliardäre" gehörte? Die Neugier des blonden Wuschelkopfs war geweckt. So fand das LTB seinen Platz im Einkaufswagen.

Zuhause angekommen musste das Geheimnis um den Erpel mit Melone sofort gelüftet werden! Gemütlich auf der Couch ausgestreckt tauchte die Leseratte ein in die bunte Welt von Entenhausen. Da gab es verrückte Abenteuer mit Donald, den Neffen, Daniel Düsentrieb, aber auch Micky Maus und Goofy! Es stellte sich heraus, dass Dagobert auch einen Feind namens "Klaas Klever" hatte, über den es unbedingt mehr in Erfahrung zu bringen galt! Aber die nächste Ausgabe des Lustigen Taschenbuches würde erst in vier Wochen erscheinen...

Darum begann der Träumer, alles über Entenhausen aus den Bibliotheken auszuleihen. Die Suche nach Entenhausen begann. Plötzlich wurde das Enten-Universum enorm erweitert, ein Mann mit dem Namen Carl Barks hatte praktisch sein Leben lang Comics geschaffen! Dazu kamen Don Rosas Abenteuergeschichten und Künstler wie Floyd Gottfredson, Vicar, William van Horn, Marco Rota und viele mehr! Fasziniert sog der Junge alle auf, was irgendwie mit Entenhausen zu tun hatte – er wollte alles lesen! Die Sammlung wuchs stetig...

... und heute bin ich ohne Zweifel ein richtiger Entenfan. =)
Das Lustige Taschenbuch ist mir wie kein anderes Comicformat ans Herz gewachsen und die Neugier, das Interesse und die Faszination am Enten- (und auch Maus)kosmos ist ungebrochen. Besondere Freude bereitet es mir seit eh und je, mich mit anderen Fans auszutauschen und ins Gespräch zu kommen. Darum danke und gratuliere ich nicht nur dem LTB, sondern auch dem F.I.E.S.E.L.S.C.H.W.E.I.F für die langjährigen Freundschaften!



Zuletzt aktualisiert: 08.10.2017, 13:56
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen