Hallo, Gast!
Registrieren

Rezension: LTB 500 - Jubiläumsausgabe



Fazit:

Das 500. Lustige Taschenbuch stellt sich in eine Reihe mit vielen vorangegangenen Jubiläumsausgaben anlässlich besonderer Ausgaben oder Geburtstagen. In diesem Jahr 2017 wurde nicht nur die 500. Ausgabe, sondern auch der 50. Geburtstag mit zahlreichen Sonderausgaben gefeiert. Was hat man sich aufgespart für die Nummer 500?

Ganz klar steht die Mega-Story "Das große Rennen" im Vordergrund und nimmt über die Hälfte des Bandes ein. Obwohl die Geschichte Spaß machte und ein paar witzige Gags beinhaltet, verliert sie mit jeder Seite an Spannung und Intellekt. Ich finde, jeder Jubelband sollte so eine große Geschichte beinhalten. Mindestens EIN Knüller darf die Herzen der LTB-Fans höher schlagen lassen. Die vielen verschiedenen Entenhausener innerhalb einer Handlung halten das Jubiläumsfieber zumindest warm.
Danach kam allerdings nicht mehr viel, was eines großen Jubiläums würdig war. Über zwei Kurzgeschichten und einen Einseiter kann man sich ärgern oder aber lächelnd darüber hinwegsehen. Logisch: Man sollte den Band einfach noch "auffüllen" mit so vielen Geschichten wie möglich.
Gut weg kommt die Maus in diesem LTB nur dank Goofy und dem Super-Papageien, Pluto macht sich selbst nur lächerlich mit dem armen Igelchen. Da hätte eine jüngere, dynamischere (Kurz-)Geschichte mit Issel oder Kater Karlo meiner Meinung nach besser reingepasst und frischen Maus-Wind reingebracht.
Nicht schlecht waren auch die Glückwünsche der O.M.A. (leider aber viel zu vorhersehbar und unaufgeregt) und von Gundel Gaukeley mit dem "Kiesel der Weisen", welche sich wegen zahlreichen lustigen Dialogen als durchaus unterhaltsam herausgestellt haben.

Insgesamt also etwas dünn für einen prall gefüllten LTB-Gabenkorb, in dem zwar keine fauliger, aber auch kein güldener Apfel lag. Auf der Glückwunschkarte haben die Gratulanten somit in dieser Reihenfolge unterschrieben:
1. Das große Rennen
2. Der Kiesel der Weisen
3. Der Super-Papagei
4. Außerirdische Andenkensammler
5. Mehr als nur ein Mixer
6. Gundel - wie verhext: Irritiert dirigiert
7. Hund und Igel

Das Jubiläumsjahr des Lustigen Taschenbuches neigt sich dem Ende zu. Vom vielen Feiern aufgrund von 50 Jahren LTB und 500 Ausgaben wird man auch langsam müde, oder? Ein Geburtstag steht aber noch an: Onkel Dagobert wird 70 und das feiern wir mit LTB 501 "Gold & Silber lieb ich sehr"! Es erscheint am 05.12.2017 und glänzt durch die 11. Episode von Fausto Vitalianos Saga "Onkel Dagoberts Millionen". Bei der Luftpost gibt es ein Wiedersehen mit Sergei Schlamassi und bei Carlo Panaro geht es ins frostige Grönland. Ich wünsche euch eine ruhige Vorweihnachtszeit ohne Hektik!



Zuletzt aktualisiert: 03.12.2017, 01:08